Let’s travel together.

Sophie

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Sophie:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Sophie ist eine alternative Schreibweise des weiblichen Vornamens Sophia. Das griechische Wort Sophia bedeutet Weisheit. Somit steht der Name Sophie für die Tugend und göttliche Weisheit. Auch die Schreibweise mit „f“ findet man häufig. Religiöse Vertreterinnen dieses Namens sind unter anderem die heilige Sophia von Minden, Sophia von Rom und Sophia von Mailand.“

Sophie ist ein international sehr beliebter Name. Er kommt in vielen verschiedenen Regionen mit in unterschiedlichen Abwandlungen und Schreibweisen vor. In Deutschland gehört er schon seit den späten Neunziger Jahren zu den beliebtesten Vornamen für Mädchen. Er wird oft auch als Zweitname vergeben.

Zu diesem Namen gibt es einen wunderschönen Roman über die Entdeckung eines vierzehnjährigen Mädchens der Philosophie. Dieses ebenfalls griechische Wort ist zusammengesetzt aus den Worten „Philos“ (Freund) und „Sophia“ (Weisheit) und bezeichnet die Liebe zur Weisheit. Und genau diese entwickelt die Protagonistin, nachdem sie durch einen Brief anfängt über sich selbst und später über die Welt nachzudenken.


Herkunft

Altgriechisch
Griechisch

Namenstage

15. Mai
03. September

Männliche Form

Soufian, Sophian und Sofian


Spitznamen

Fie, Fienchen, Fifi, Fine und Phine



Beliebteste Doppelnamen mit Sophie

Hannah-Sophie, Adele-Sophie, Alena-Sophie, Alice-Sophie, Alicia-Sophie, Alina-Sophie, Alisa-Sophie, Alisha-Sophie, Alyssa-Sophie, Amalia-Sophie, Amanda-Sophie, Amelie-Sophie, Amy-Sophie, Ana-Sophie, Angelina-Sophie, Angeline-Sophie, Anjala-Sophie, Anke-Sophie, Ann-Sophie und Anna-Sophie


Das könnte dir auch gefallen