Let’s travel together.

Maxim

Hier finden Sie alle Informationen zum männlichen Vornamen Maxim:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Maxim (auch als Maksim möglich) ist die deutsche Kurzform des männlichen Vornamen Maximus. Maximus ist lateinisch und bedeutet „der Größte“. Maximus war ursprünglich ein römischer Beiname, wurde später jedoch immer häufiger als Vorname genutzt. Die griechische Form des Namens lautete Maximos, die ungarische Miksa. Seit den 2000er Jahren nimmt die Beliebtheit des Namens immer mehr zu.


Herkunft

Lateinisch

Namenstage

13. August

Weibliche Form

Maxima


Spitznamen

Ixi, Maggi, Magix, Maksim, Maksjuscha, Matze, Matzel, Max, Maxchen, Maxi, Maxik, Maximka, Maximtschik, Minim, Mäx, Mäxim, Mäxle, Xim und Ximi



Beliebteste Doppelnamen mit Maxim

Alexander-Maximilian, Ansgar-Maximilian, Arne-Maximilian, Aurelius-Maximus, Bruno-Maximilian, Christoph-Maximilian, Constantin-Maxim, Constantin-Maximilian, Damian-Maximilian, David-Maxim, Edward-Maximilian, Elias-Maximilian, Ernst-Maximilian, Felix-Maximilian, Finn-Maximilian, Franz-Maximilian, Hannes-Maxim, Henry-Maxim, Ilias-Maximlian und Ingo-Maximilian


Das könnte dir auch gefallen