Let’s travel together.

Lotte

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Lotte:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Der Vorname Lotte ist eine Kurzform von „Charlotte“ oder „Lieselotte“.

Die namensgebende Worte stammen aus dem Althochdeutschen und bedeuten karal (Mann, frei, tüchtig) und die französische Diminuitivform ist otte. Daraus wurde dann die weibliche Form Charlotte gebildet. Der Vorname Karl war dafür namensgebend.

Hier war vor allem Karl der Große das Vorbild. Daraus entstanden dann die weibliche Form des Vornamens und die Verkleinerungsform. Allerdings wurde der Vorname erst im 19. Jh. in Deutschland beliebt.


Herkunft

Althochdeutsch

Namenstage

17. Juli
04. November

Männliche Form

Charles und Karl


Spitznamen

(Lotte), Charlotte, Karrotte, Liese, Loddi, Lolli, Loly, Lotchen, Lotte, Lotti, Lotto, Nane, Lydia, Lidia, Lotta, Lotti, Lida, Liddy, Lýdia, Liddi, Lita, Letty, Élodie, Lada, Latoya, Lydie, Leda, Leida, Lotty, Lídia, Lott, Lyda,
Wlada, Lata, Liette, Letay, Lettie, Ljuda, Lutea, Lydi, Luit und Lottie



Beliebteste Doppelnamen mit Lotte

Agnes-Charlotte, Anke-Charlotte, Ann-Charlotte, Anna-Charlotte, Anna-Lotte, Anne-Lotte, Bettina-Charlotte, Carlotte-Elisabeth, Charlotte-Alexandra, Charlotte-Ann, Charlotte-Brigitte, Charlotte-Cheyenne, Charlotte-Elisabeth, Charlotte-Frieda, Charlotte-Gerti, Charlotte-Hildegard, Charlotte-Holly, Charlotte-Joeline, Charlotte-Johanna und Charlotte-Katy


Das könnte dir auch gefallen