Let’s travel together.

Lillian

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Lillian:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Lillian ist die englische bzw. französische Form von Liliane. Lilian (mit einem „l“) ist wie auch Liliana ein meist weiblicher, seltener auch männlicher Vorname. Es gibt je nach Land und Sprache mehrere Varianten des Namens. So existiert neben Lilian bzw. Lillian auch im Slawischen Ljiljana sowie im Italienischen, Ungarischen und Rumänischen Liliana.

Der Name ist einerseits eine Abwandlung des Namens Elisabeth. Aus dem Hebräischen übersetzt heißt dieser so viel wie „Gott schwört“ oder „Gott des Schwures/Eides“.

Zum anderen bezieht sich Lilian auf die Blume Lilie. Das Wort Lilie steht dabei ursprünglich höchstwahrscheinlich selbst für Blume. Die weiße Lilie ist seit der Antike ein Symbol der Reinheit und der Schönheit, aber auch des Todes. Im Christentum galt die Lilie allerdings bis ins Mittelalter als heidnisch. Erst durch die biblischen Susanna (von hebräisch Shushan „Lilie“) wurde diese Interpretation wiederum ins Positive gewandelt.


Herkunft

Englisch
Französisch

Namenstage

19. November

Männliche Form

Lilian und Lilliana


Spitznamen

Lil, Lili, Lilli, Lilly, Lils und Lily



Beliebteste Doppelnamen mit Lillian

Lillian-Jo, Lillian-Jolie, Lillian-Laura, Lillian-Louise und Lilliana-Charlott


Das könnte dir auch gefallen