Let’s travel together.

Laura

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Laura:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Laura ist ein, aus dem Lateinischen stammender Vorname. Als Kurzform von Laurentina ist er das weibliche Pendant zu Laurentius. Übersetzt heißt dieser Name „aus der Stadt Laurentum“, ist also eher eine Herkunftsbezeichnung. In Anlehnung an das lateinische Wort für Lorbeer laurus wird der Name aber auch als „lorbeerbekränzt“ gedeutet. Der Lorbeerkranz spielte eine wichtige Rolle im antiken Griechenland und im antiken Rom, wo er ein Zeichen für Ehre und besondere Leistungen, auch Siegerkranz war.

Laura ist nicht nur in Deutschland ein sehr beliebter Mädchenvorname. In vielen Europäischen Ländern, insbesondere romanischsprachigen Ländern wie Spanien und Italien hört man ihn häufig.

Der italienische Dichter Francesco Petrarca besang zur Zeit des Mittelalters in seinem Canzoniere die unmögliche Liebe zu seiner verehrten Laura. Dieses wichtige Werk der Liebesdichtung machte den Namen Europaweit bekannt.

Seit den siebziger Jahren werden immer mehr neugeborene Mädchen in Deutschland so genannt. Etwa seit den neunzigern gehört der Name konstant zu den beliebtesten.

Ein modernes Liebeslied für Laura sang der italienische Sänger Nek mit seinem weltberühmten Song „Laura non c’è“ (Laura ist nicht da). Darin besingt er seine verlorene Liebe, die er vergeblich versucht in den Armen einer anderen zu vergessen. Neben ihm besangen auch Frank Sinatra, die Scissor Sisters, Nat King Cole und viele andere diese Frau.


Herkunft

Lateinisch
Romanisch

Namenstage

22. Januar
19. Oktober

Männliche Form

Laurent, Laurentius, Laurenz, Laurin, Lauro und Lorenz


Spitznamen

Lala, Lara, Lari, Laui, Laula, Lauli, Laurachen, Laure, Laureen, Laurena, Lauretta, Lauri, Lauria, Laurie, Lauriene, Laurina, Lili, Lola, Lolli, Lolly, Lolo, Lora, Lore, Lori, Lorie, Lorri und Lotte



Beliebteste Doppelnamen mit Laura

Aileen-Laura, Amalia-Laura, Amanda-Laura, Amy-Laura, Ana-Laura, Anna-Laura, Diana-Laura, Franziska-Laura, Gabriela-Laura, Gina-Laura, Jessica-Laura, Kim-Laura, Larissa-Laura, Laura-Alice, Laura-Alina, Laura-Alisha, Laura-Angelina, Laura-Anna, Laura-Annabel und Laura-Antonia


Das könnte dir auch gefallen