Let’s travel together.

Juliane

0

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Juliane:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Der weibliche Vorname Juliane ist eine Nebenform von Julia und bereits seit dem Mittelalter durch die Verehrung der Heiligen Juliana von Lüttich verbreitet. Der Name stammt von Julius Cäsar ab und bedeutet wörtlich übersetzt „die aus dem Geschlecht der Julier“.

Im letzten Jahrhundert wurde der Name durch die ehemalige Königin der Niederlande Juliana neu belebt und wieder häufiger vergeben.

Durch die lange Tradition des Namens, sowie die Beliebtheit im Adelsstand ergeben sich gleich 5 Namenstage für Juliane.


Herkunft

Lateinisch

Namenstage

16. Februar
05. April
07. August
23. August
20. November

Männliche Form

Julian


Spitznamen

Ane, Eli, Ena, JJ, Jana, Jane, Jane-Banane, Jani, Janne, Janni, Jany, Jay, Jazza, Jojo, Ju, Juchen, Jujan, Juju, Jula, Julchen, Jule, JuleBambule, Jules, Julez, Julf, Juli, Juli-Buli, Juliani, Juliante, Julie, Julieen, Julieke, Julien, Juliette, Julika, Julis, Julischka, Juliänschn, Julle, Julschebjon, Julschka, Julschn, July, Julzy, Julä, Juna, Juno, Lanne, Lia, Lianchen, Liane, Lilli, Lulane, Lule, Lulu, Nane, Nani und Pule



Beliebteste Doppelnamen mit Juliane

Bettina-Juliane, Britta-Juliane, Carmen-Juliane, Dagmar-Juliane, Denise-Juliane, Frauke-Juliane, Gretke-Juliane, Hildegard-Juliane, Juliane-Edeltraut, Juliane-Theresia, Juliane-Ulrike, Kristina-Juliane, Maartje-Juliane, Maria-Juliane, Nina-Juliane und Petra-Juliane


Das könnte dir auch gefallen