Let’s travel together.

Jolina

0

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Jolina:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Jolina ist eine moderne Neubildung von Johanna und war vor dem Jahr 2000 kaum bekannt. Johanna wiederum ist das weibliche Pendant zu Johannes, welcher bereits in der Bibel eine große Rolle spielte.

Aus dem Hebräisch abgeleitet bedeutet Jolina soviel wie „Jahwe ist gnädig“ oder auch „Jahwe ist gütig“. Jahwe steht dabei für den Namen Gottes in der Bibel.

Im Französischen bedeutet joli(e) „hübsch“, „nett“ bzw. „schön“.

Der Name Jolina könnte aber auch eine abgewandelte Form vom englischen bzw. amerikanischen Vornamen Jolene sein. Auch Version der Vornamen Josefina, Josefine, Josephine oder Jolie sind denkbar.

Jolina gibt es ebenfalls in der Schreibweise Joluina bzw. Joleen.


Herkunft

Hebräisch

Namenstage

19. März
13. September
26. Oktober

Männliche Form

Johannes


Spitznamen

Ina, Jill, Jo, Joey, Jogettchen, Joi, Jojo, Jojzi, Jola, Jole, Joli, Jolie, Jolli, Jollie, Jolly, Joly, Jouli, Jule, Juni, Lina, Linchen, Lini, Lino, Ninchen, Schokolina und Sjokolina



Beliebteste Doppelnamen mit Jolina

Angelina-Jolina, Ann-Jolina, Ava-Jolina, Emely-Jolina, Jolina-Aimee, Jolina-Chantal, Jolina-Franziska, Jolina-Jolie, Jolina-Josephine, Jolina-Lia, Jolina-Luise, Jolina-Marie, Jolina-Marlen, Jolina-Nadin, Jolina-Rebecca, Jolina-Sophie, Joy-Jolina, Michelle-Jolina, Phoebe-Jolina und Pia-Jolina


Das könnte dir auch gefallen