Let’s travel together.

Jette

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Jette:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Der Name Jette ist die Kurzform des französischen Namens Henriette, welcher wiederum auf den altdeutschen männlichen Namen Heinrich zurückgeht. Dieser war im Mittelalter besonders im Adelsstand sehr beliebt. Der Name Jette befindet seit den 1990er Jahren in den oberen Rängen bei den beliebtesten weiblichen Vornamen und ist auch aktuell recht beliebt.

Im althochdeutschen abgeleitet von Henriette bedeutet der Name soviel wie „die reiche Herrscherin“. Er wird aber auch mit „die reiche Schützerin“ gleichgesetzt, was auf Kaiser Heinrich zurückgeht, der den Armen mit seinem Geld geholfen hat.

Ein Namenstag für die Kurzform Jette ist uns nicht bekannt. Der Namenstag von Henriette ist der 12. Juli und der von Heirich ist der 13. Juli.


Herkunft

Althochdeutsch

Namenstage

12. Juli

Männliche Form

Heinrich


Spitznamen

Ette, Jechen, Jeje, Jet, Jet Jet, Jett, Jettchen, Jetti, Jettilein, Tete und Yeti



Beliebteste Doppelnamen mit Jette

Jette-Amelie, Jette-Cassandra, Jette-Isabell, Jette-Isabella, Jette-Jördis, Jette-Jorinde, Jette-Josefina, Jette-Josefine, Jette-Kristin, Jette-Malin, Jette-Marie, Jette-Opal, Jette-Saphira, Jette-Sophie und Jina-Jette


Das könnte dir auch gefallen