Let’s travel together.

Jason

Hier finden Sie alle Informationen zum männlichen Vornamen Jason:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Jason ist altgriechisch und bedeutet „Der Heilende“. Den Namen gibt es seit der Antike. Namensgeber ist die griechische Sagengestalt Iason und seitdem ist dieser in Europa und Nordamerika bekannt.

Im englischsprachigen Raum wurde der Name seit den 1960er Jahren sehr beliebt und verbreitete sich in 1990er Jahren auch in Deutschland. Zeitweise war er sogar unter den Top 40 der beliebtesten deutschen Vornamen. Viele Eltern bevorzugen eine englische Aussprache des Namens.


Herkunft

Altgriechisch

Namenstage

12. Juli
03. Dezember

Weibliche Form

Iasonia


Spitznamen

Jack-Off, Jackson, Jas, Jase, Jassy, Jay und Jazz



Beliebteste Doppelnamen mit Jason

Ben-Jason, Damian-Jason, Dilan-Jason, Jamaine-Jason, Jason-Alexander, Jason-Antonio, Jason-Björn, Jason-Calvin, Jason-Cedrik, Jason-Damian, Jason-Darren, Jason-Dean, Jason-Dylan, Jason-Elias, Jason-Howard, Jason-Ian, Jason-James, Jason-Jay, Jason-Jeremy und Jason-Joel


Das könnte dir auch gefallen