Let’s travel together.

Jannes

0

Hier finden Sie alle Informationen zum männlichen Vornamen Jannes:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Jannes ist die niederländische sowie friesische Kurzform des biblischen Namens Johannes.

Johannes geht wiederum auf die lateinische Variante hebräischen Namens Jochanan zurück. Die Namen beruhen auf den hebräischen Worten „Jahwe“ (=JHWH), welches der Name Gottes ist, sowie „chanan“, was für „begünstigen“ und „gnädig sein“ steht. Somit stehen die Namensträger für „JHWH ist gnädig“, „Gottbegnadeter“ bzw. „Gottesgeschenk“.

Johannes gibt es in den biblischen Schriften gleich mehrere. Von dem bekannten „Johannes dem Täufer“ über den Apostel Johannes existieren eine Vielzahl Heiliger, Seliger, Märtyrer und Kirchenväter mit diesem Namen. Ebenso trugen bislang 23 Päpste sowie viele Herrscher diesen Namen. Ende des Mittelalters waren Johannes sowie das weibliche Pendant Johanna die häufigsten Taufnamen in Deutschland. Durch die vielen Heiligen, die den Namen Johannes trugen, gibt es mittlerweile über 200 Namenstage. Die Relevantesten sind jedoch der 24. Juli, der sogenannte Johannistag (Geburtstag von Johannes dem Täufer) und den 27. Dezember (Gedenktag des Apostels und Evangelisten Johannes). Diese gelten auch für Jannes.

Jannes steht allerdings auch für „Betrüger“ bzw. „Verführer“. Im Alten Testament waren Jannes und Jambres zwei ägyptische Zauberer, welche u.a. die Plagen in Ägypten nachahmten und mit Beulen und Geschwüren von Gott bestraft wurden.


Herkunft

Friesisch
Hebräisch
Niederländisch

Namenstage

24. Juni
27. Dezember

Weibliche Form

Johanna


Spitznamen

Jan, Janne, Janni, Jannski, Janny und Nessi



Beliebteste Doppelnamen mit Jannes

Anton-Jannes, Jannes-Bastian, Jannes-Florian, Jannes-Kilian, Jannes-Niklas, Jannes-Ramon, Jannes-Tom und Tim-Jannes


Das könnte dir auch gefallen