Let’s travel together.

Fritz

Hier finden Sie alle Informationen zum männlichen Vornamen Fritz:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Fritz ist die im Mittelalter entstandene Kurzform von Friedrich und ist vorallem durch den „Alten Fritz“ (Friedrich der Große) bekannt geworden und entwickelte sich zu einem typisch deutschen Vornamen.

Fritz wird in den meisten fällen als alleiniger Vorname verwendet und kaum mit einem Zweitnamen kombiniert.

Fritz bedeutet „Schutz und Macht“ oder „mächtiger Schutz“.


Herkunft

Althochdeutsch
Deutsch
Mittelhochdeutsch

Namenstage

03. März
08. Mai
18. Juli

Weibliche Form

Frederika und Fritzi


Spitznamen

Fitz, Fitze, Frida und Fritzi



Beliebteste Doppelnamen mit Fritz

Bruno-Fritz, Carl-Fritz, Dagobert-Fritz, Dieter-Fritz, Eitel-Fritz, Felix-Fritz, Frank-Fritz, Franz-Fritz, Fritz-Alfred, Fritz-Arnold, Fritz-Bernd, Fritz-Christian, Fritz-Christoph, Fritz-Detlef, Fritz-Dieter, Fritz-Dietrich, Fritz-Eberhard, Fritz-Emil, Fritz-Erdmuthe und Fritz-Ernst


Das könnte dir auch gefallen