Let’s travel together.

Eveline

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Eveline:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Eveline ist die französische Schreibweise von Evelyn, einem englischen Vor- und Familiennamen. Als Vorname ist er meistens weiblich, im Deutschen wird er ausschließlich für Mädchen verwendet. Im englischen Sprachraum gibt es jedoch auch männliche Namensträger, wie beispielsweise Richard Evelyn Byrd.

Evelyn ist die englische Form des anglonormannischen Namens Aveline, welcher wiederum eine Koseform des germanischen Namens Ava ist.

Die Herkunft von Ava ist strittig und nicht eindeutig geklärt. So geht er einerseits auf das altsächsische Wort „aval“ zurück, welches für „Kraft“ und „Stärke“ steht.
Andererseits, als persischer Vornamen, bedeutet er „phono“, „Gesang“, „Ton“ oder „Stimme“. Der Name ist auch in weiteren persischsprachigen Gebieten vertreten, wie z. B. Tadschikistan und Iran und wird dort mit „angenehmer Klang“ übersetzt.
Im Ostfriesischen steht „awa“ für „Wasser“ oder auch „Strom“. Im französischen Sprachraum wird Ava aus dem lateinischen Wort „avis“ = „Vogel“ abgeleitet.

Heute wird der Name Eveline ebenfalls als eine Weiterbildung von dem Namen Eve genutzt. Eve geht auf den hebräischen Namen Eva zurück, der soviel bedeutet wie „die Leben Schenkende“ oder auch „Mutter der Lebendigen“.

Je nach Land und Sprache variiert der Name. So gibt es neben Evelyn, noch Evelin, Evelyne, Evelina, Evelien und Ewelina.

Die benannten Namenstage beziehen sich auf die Schreibweise Evelyn. Eveline selbst wird des Weiteren am 26. Februar in Lettland gefeiert.


Herkunft

Anglonormannisch
Französisch
Germanisch

Namenstage

26. Mai
24. Dezember

Männliche Form

Evelyn


Spitznamen

Evchen, Eve, Evi, Evil, Evy, Ewe, Ivi, Linchen und Yvi



Beliebteste Doppelnamen mit Eveline

Christa-Eveline, Lena-Eveline und Rosi-Eveline


Das könnte dir auch gefallen