Let’s travel together.

Alisa

Hier finden Sie alle Informationen zum weiblichen Vornamen Alisa:

Statistik © Elterngeld.de (Quellenhinweise)

Namensbedeutung

Alisa ist die althochdeutsche bzw. niederländische Nebenform von Alice. Er geht aber auch im Ursprung auf den deutschen Namen Adelheid zurück. Dieser setzt sich aus den Worten „adel“ = „edel“ und „heit“ = „Gestalt“ oder „Typ“ zusammen. Somit ergibt sich die Deutung „von edler Gestalt“ oder „die Edle“.

Aus dem Hebräisch leitet sich die Bedeutung „fröhlich“, „mild“, „sanft“ und auch „Freude“ ab.

Im Türkischen bedeutet Alisa „die Hübsche“. In Albanien ist auch die Variante Aljesa möglich.

Namenstage gibt es recht vielfältige, die sich allerdings eher auf die Namen Adelheid oder Alice beziehen.


Herkunft

Althochdeutsch
Hebräisch

Namenstage

09. Januar
05. Februar
16. Dezember

Männliche Form

Alican


Spitznamen

Aili, Aischa, Aishe, Al, Ale, Ali, Ali-Baba, Alice, Alis, Alischa, Alison, Ally, Aly, Alü, Eli, Isa, Isi, Lia, Lici, Lieschen, Lilly, Lis, Lisa, Lischen, Lise, Lisi, Lisie, Lisl, Lissi, Lissy, Litschi, Liz und Lizi



Beliebteste Doppelnamen mit Alisa

Alisa-Katja, Alisa-Maria, Alisa-Sophie, Anna-Alisa, Bella-Alisa, Leonie-Alisa, Lina-Alisar, Luana-Dalisa, Sara-Talisa und Talea-Talisa


Das könnte dir auch gefallen